Kontakt
Harald Schmidt
Schwarzer Weg 16
15755 Teupitz
Homepage:www.meister-harald-schmidt.de
Telefon:033766 44171
Fax:033766 44172

Pelletöfen

Pelletöfen gibt es auf dem Markt bereits mit elektronischen Touchpanels am Gerät, womit die Steuerung so einfach und komfortabel ist wie noch nie. Auch eine Steuerung über Zeitschaltuhr, Raumthermostat oder per App ist möglich.

In vielen deutschen Heizkellern hat sich der Pelletkessel als moderne und umweltfreundliche Alternative zu Öl- und Gasheizkesseln durchgesetzt. Fürs Wohnzimmer gibt es mittlerweile Pelletkaminöfen, die sich in ihren schicken Verkleidungen gut in das Ambiente einfügen. Auch Kachelöfen kann man mit Pellets befeuern - dafür sind spezielle Heizeinsätze erhältlich.

Im Allgemeinen werden Pelletöfen automatisch über einen Vorratsbehälter befeuert und auch die Dosierung wird automatisch nach dem Leistungsbedarf gesteuert. Die positiven Lagermöglichkeiten und guten Energieeigenschaften von Pellets machen die Zuführung der Brennstoffe im Vergleich zu anderen Holz-Energieträgern einfacher möglich. Es gibt mittlerweile ausgereifte Steuerungssysteme dafür.

Hochentwickelte Pellet-Öfen lassen sich bequem über das Smartphone- oder das Tablet-App steuern. Auch ob sich noch genügend Pellets im Ofen befinden lässt sich über die automatische Brennstoffmengen-Erkennung herausfinden. Es war noch nie so angenehm einen Pellet-Ofen zu steuern wie heute.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG